fbpx

Jungen Menschen Chancen geben

Coronabedingt verschoben, voraussichtlich Frühjahr 2021 – Rechtsgrundlagen in der soz.päd. Arbeit Teil 2/2

DIE RECHTSGRUNDLAGEN DER ARBEIT IN DER KINDER- UND JUGENDHILFE

Wie kann ich es RECHT machen!? – Teil 2/2

Welche Jugendschutzbestimmungen gibt es? Wie sind sie anzuwenden? Was dürfen PädagogInnen erlauben und verbieten? Was ist unter Aufsichtspflicht zu verstehen? Wann wird die Aufsichtspflicht verletzt? Welche Jugenddelikte gibt es? Was tun, wenn Jugendliche straffällig werden? Welche Rolle spielen Polizei und Gericht? – Umfangreiche Fragen, vieles wird in diesem Seminar bearbeitet- – Themeninhalte sind u.a.:

– Kinder- und Jugendschutz
– Umgang mi der Aufsichtspflicht
– Jugend- und Strafrecht

SONDERANGEBOT

bei Buchung von Teil 1 & Teil 2 anstatt EUR 300 nur EUR 260 (für Studierende mit Ausweis EUR 240)

Bestätigung

Sie erhalten eine persönliche Teilnahmebestätigung.

Anmeldung

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl – Wir empfehlen frühzeitige Anmeldung.

Seminarleiter

Dr. jur. Reinhard Halder
Geschäftsführer der gemeinnützigen Jugendland GmbH, Mitglied des Tiroler Kinder- und Jugendhilfebeirats, Vorstandsmitglied der FICE Austria.
Langjährige Praxis in der Kinder- und Jugendhilfearbeit.

Weitere ExpertInnen werden zu einzelnen Themen zusätzlich Beiträge einbringen.