Jungen Menschen Chancen geben

Grundverkauf gestoppt

Landeshauptmann Günther Platter hat am Mittwoch, 21.Jänner 2015, Jugendland-GF Reinhard Halder und der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass er den vorgesehenen Grundverkauf stoppt und keine Entscheidung ‚Kinder gegen Wohnbau‘ haben will.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Landeshauptmann wünscht, dass sich nochmals alle Beteiligten um eine zufriedenstellende Lösung bemühen. Jugendland bedankt sich herzlich für diese kinderfreundliche Haltung und besonnene Entscheidung,  wie auch für die vielfältige Unterstützung zahlreicher Menschen, die sich mit dem Thema und der Problematik befasst haben. Jugendland steht nach wie vor zum Verkauf einer Teilfläche, die aber die wichtigen Spielbereiche der Kinder unberührt lässt und eine möglichst konfliktfreie Nachbarschaft ermöglicht. Daran arbeitet wir gerne und konstruktiv mit.

Medienecho zur Landeshauptmannentscheidung.

Kommentar schreiben