Jungen Menschen Chancen geben

Charity Konzert für Nepal

Titelbild_Facebook_SoundBiscuits_2015_01

Jugendland veranstaltet am Mittwoch, 3. Juni 2015 ein Charity-Konzert zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal. Der Mädchen-Jugendchor und die Jugendband des Jugendland-Performing ART Centers, die „Sound Biscuits“ singen für Nepal. Die Einnahmen aus dem Charity-Konzert kommen den betroffenen Menschen in Nepal zugute.

Jugendland Charity-Konzert der „Sound Biscuits“ mit Band
zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal
Mittwoch, 3. Juni 2015, 20.00 Uhr
Jugendland-Funtasy
Gumppstr. 77, 6020 Innsbruck

Ticketreservierungen unter:
Tel. 0699-1341 8013 oder

Wir würden uns sehr über Ihren geschätzten Besuch freuen!

1 Kommentare

Theresa www.twitter.com/happy_worlds

Das finde ich ja supertoll von euch!!! :-)
Ich werde das den Leuten in Nepal weitertwittern – es tut ihnen gut, zu wissen, dass so viele Menschen weltweit an sie denken, sie unterstützen und für sie Gutes tun!

Da ihr nicht genau angegeben habt, an wen eure Hilfe gehen soll, kann ich euch ein ganz tolles Kinder- und Schulprojekt empfehlen: http://www.maya-nepal.org bzw. http://www.MayaUniverseAcademy.org (Maya heißt auf Nepali Liebe)

Meine Tochter fliegt seit drei Jahren hin um dort in Freiwilligenarbeit die kleinsten Kinder zu unterrichten und beim weiteren Ausbau dieser Schulen zu helfen und ist jetzt letzte Woche erst-Gottseidank heil wieder zurückgekommen. :-)

Seit dem ersten Beben gab es mehrere tausend kleinere und größere Beben und alle schliefen dann nur noch im Freien. Das geht jetzt aber nicht mehr, weil die Regenzeit anfängt und sie alle ein Dach über dem Kopf brauchen Bild: http://www.maya-nepal.org/earthquate-relief
V.a. für die Mädchen und kleinen Kinder, die sie zusätzlich mitaufgenommen haben, da viele ihr Zuhause und Eltern verloren haben. Meine Tochter hat gleich die nötigsten Baumaterialien gekauft und sie hinbringen lassen: Einerseits müssen sie dort schnell wieder ihre Häuser wiederaufbauen und reparieren aber andererseits sie sich neue Methoden zum Erdbebensicheren Bauen einfallen lassen…

Bei Maya Universe Academy helfen alle zusammen – das ganze Dorf, die Eltern, Kinder und die Volunteers -junge Freiwillige aus der ganzen Welt, die die Kinder dort unterrichten.

Sie bekommen keinerlei staatliche Unterstützung – auch nicht für die Schule: Sie lassen sich selbst viel einfallen, arbeiten mit einfachsten Mitteln und viel Kreativität und erhalten sich nur aus Spenden und was sie selbst herstellen (Papierherstellung- Recyclingpapier und Paperbooks, Schmuck, Ackerbau)

Ihre Mission lautet auf ihrer Webseite so: „Wir verbinden soziale Verantwortung und kreatives Denken, um unsere Schüler und ihre Familien zu unterrichten und zu inspirieren, eine Gemeinschaft in größerer Unabhängigkeit und Selbständigkeit zu bauen.“

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.