Jungen Menschen Chancen geben

BORG alive im Funtasy

„BORG alive“ hieß es am 9. Feber im  Rahmen einer abwechslungsreichen und unterhaltsamen Show von 50 Schülerinnen des BORG Innsbruck im Jugendland Funtasy. Ein kreatives Schülerinnen,- und Lehrerinnen-Team des BORG Innsbruck präsentierte die Abschluss-Show ihrer Projekttage im Funtasy und überzeugte das Publikum mit einer kurzweiligen Show mit Musik, Gesang und Tanz. Das Publikum (unter ihnen Direktor Peter Martha) war begeistert – von den Darbietungen der jungen Talente und einer tollen, neuen Location und dem professionellen Funtasy-Team, das die Schülerinnen perfekt in Szene setzte. (Fotos Jugendland/Erwin Winkler)

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.