Jungen Menschen Chancen geben

Hängover

MusicalChallenge 2014/15

LIVE-Termine
Die Challenge
HÄNGOVER-Ein Musical zum Vergessen
Hängover-Cast
Produktions-Team
Vergangene Challenge-Produktionen
Presse

 Web_5040x2380_Großformatplakat_Hängover_2014

LIVE-Termine

Premiere Samstag, 17. Mai 2014
Weiters: 24./28./29./30./31.5., und 5./7.6.,
jew. 20 Uhr
Treibhaus IBK

Tickets

Telefonisch unter 0699-1341 8013 od hier online reservieren
(Tickets können reserviert werden; sind an der Abendkasse bis 19.30 Uhr hinterlegt)
Show-Beginn 20.00 Uhr

Ticket-Preise:
Erwachsene, 12 Euro
Jugendliche, SchülerInnen und StudentInnen, 10 Euro
Schulklassen und Gruppen ab 10 Personen, 8 Euro

fb

Die Challenge

Die echte Herausforderung für junge Talente
EINJÄHRIGES Musical-Projekt für Jugendliche ab 15 bis 25

Bei der ersten Audition am 22. September zeigten viele Jugendliche aus ganz Tirol ihr Können.
Auch beim  „Recall“ am 12. Oktober konnten einige der jungen Musical-Talente die Jury von sich überzeugen.

In den Cast 2013.14 haben es geschafft:
Mara Handle, Christina Schwarzkopf, Maria Vogl-Fernheim, Christina Kerschner, Elmin Smajlovic, Carina Kirchner, Teresa Pleger und Miriam Schmid
Wir gratulieren den GewinnerInnen sehr herzlich!

Gemeinsam mit dem TIROLER Jugendclub haben wir wieder im Herbst  für Tirols einzigartiges MusicTheater-ChallengeProjekt mit einer intensiven Audition, talentierte DarstellerInnen im Alter von 15 bis 25 Jahren gesucht. Eine Jury aus Fachleuten suchte die besten Talente aus.

Eine Besetzung, die dann ab November im Rahmen der „Challenge“ bis im Frühjahr probt, ein neuartiges MusicTheater-Stück entwickelt, erarbeitet und dann schließlich mit zehn Vorstellungen im Blickpunkt einer großen Öffentlichkeit steht, zumal dieses Projekt gleichzeitig auch ein Talentepool für angehende DarstellerInnen darstellt.

Die außergewöhnlichen Musicalproduktionen des Jugendland-Performing Art Centers sind bereits legendär und haben dank ihrer Einzigartigkeit viel Zuspruch.

Wir haben schon sehr früh erkannt, dass sich junge Nachwuchstalente mit ihrer ganz natürlichen Kreativität gerne in die Entstehung einer Produktion mit einbringen und dem vorliegenden Stück oft zu einer spannenden Entwicklung und Neuinterpretation verhelfen. Eine große Herausforderung für alle unsere Bühnencoaches, die selbst nicht nur auf  langjährige Bühnenerfahrung verweisen können, sondern als professionelle Künstler einen völlig anderen Zugang zu den Stücken und vor allem zu den jungen Menschen mitbringen, als dies zum Beispiel Theaterpädagogen tun.

Auch heuer waren wieder viele tiroler Nachwuchstalente gekommen, um ihr Können auf die Probe zu stellen. „Wir waren einmal mehr überrascht von den großen Talenten. Es ist erstaunlich, welche Fähigkeiten in jungen Menschen stecken“, zollten die Jury-Mitlgieder und Challenge-KünstlerInnen den Jugendlichen und jungen Erwachsenen Anerkennung und Respekt.

Und die Musicaltalente, die es geschafft haben, starteten bereits im November mit den Probenarbeiten. Sie trainieren nun einige Monate intensiv und präsentieren ab Mai 2014 ihr künstlerisches Werk live im Treibhaus vor Publikum.

Aus den vielen jungen Talenten aus ganz Tirol haben sich letztlich acht TeilnehmerInnen durchgesetzt. Sie bilden den Cast für unsere aktuelle Challenge-Produktion

„HÄNGOVER-Ein Musical zum Vergessen“ (Buch: Bernhard James Lang)

Andree ist begehrt. Er ist Friseur, jung, dynamisch, fesch und er ist schwul. Zumindest glauben das so ziemlich alle anderen. Und er möchte, dass das so bleibt – denn nur ein schwuler Friseur ist ein wirklich guter Friseur. Dumm nur, dass seine Freundin nichts von seinem Zweitleben ahnt, das ihn dazu bringt, sich immer tiefer in die Geschichten seiner Mitarbeiterinnen im Friseurladen „HairCafé“ einzubringen. Er betätigt sich teils aus Leidenschaft, teils aber gezwungen durch die Eigendynamik der Situation als Gesprächspartner, als Mode- und Beziehungsberater und gerät somit immer mehr zum Mittelpunkt der Begierde. Mit Ausnahme von Andrees Chefin und Besitzerin des Ladens, die weder für Homosexuelle, noch für Lieblinge ihrer Mitarbeiterinnen besonders viel übrig hat, scheinen nämlich sämtliche Mädels vom „HairCafé“ Andrees Heterogrundlagen zu ahnen und so gerät alles an einem besagten Abend aus dem Ruder. Andree scheint vor den Trümmern seines Lebens und seiner Beziehung zu stehen…

„HÄNGOVER“ ist ab Mai 2014 live im Treibhaus IBK zu sehen!

Premiere Samstag, 17. Mai 2014, 20 Uhr
Weiters: 24./28./29./30./31.5., und 5./7.6., jew. 20 Uhr

HÄNGOVER-Cast

Elmin Smajlovic, Rolle: Andree

elminsw

Musiker. Singer/Songwriter der Band PREY
Bei den Innsbrucker Festspielen Darsteller bei „La Clemenza di Tito“
Motiviert und bereit für Neues

Maria Vogl-Fernheim, Rolle: Lydia

maria

Matura am Akademischen Gymnasium Innsbruck
seit Oktober 2013 Universität Innsbruck – Lehramtsstudium Mathematik und Deutsch
Interessen: Musik, Fotografie, Freunde treffen und Ausgehen, und vor allem Lachen
Motto: „Life without love is nothing, but love without a life is also nothing – so love yourself and keep living!

Christina Mercedes, Rolle: Emy

christinakl

Matura in Reutte
Seit acht Jahren Gesang, Tanz und Schauspiel
Mitwirkung u.a. beim Musical der „Cirilo School Of Dance“ in Füssen
Zuletzt 2013 im Musical PERSEUS in der Rolle der „Andromeda“
Einjährige Musicalausbildung an der „Abraxas Musical Academy“  2012/13 in München
Momentan Studium der Erziehungswissenschaften in Innsbruck

Miriam Schmid, Rolle: Ana

miriam (1)

Gymnasium in Zams
Derzeit Studium der Erziehungswissenschaften in Innsbruck
Bassistin und Sängerin in diversen Bands
Leiterin eines Kinder- und Jugendchors in Fiss
Hobbies: Skifahren, Snowboarden, und alles was sich rund um Musik dreht und Spaß macht

Mara Handle, Rolle: Bela

mara

Besucht das Gymnasium der Ursulinen Innsbruck
Teilnahme an der Musicweek des Performing Art Centers
Hobbies: Snowboarden, Schi fahren, Singen, Gitarre/Klavier spielen,

Christina Kerschner,  Rolle: Dora

christina.k

Studiert Internationale Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck
Leidenschaftliche Musikerin und Sängerin
Musikalisch vielfältig tätig (Gesangswettbewerbe, Musicals, u.a.)
Teilnehmerin an der Musicweek des Performing Art Centers

Teresa Pleger, Rolle: Cioran

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Besucht die Freie Waldorfschule Innsbruck
Passionierte Sängerin, Musikerin und Songwriterin
Mitwirkung bei zahlreichen Musicals (u.a. Hexenhammer am Tiroler LT, im Kinofilm „Rise Up!“, BUSSTOP des Performing Art Centers)
Teilnehmerin an der Musicweek des Performing Art Centers

Carina Kirchner, Rolle: Marie-Claire Wendlin-Hirschhuber

carina

Seit 2007 gesangliche Ausbildung
6-monatiger Schauspielkurs
Mitwirkung bei verschiedenen Chören
2011 „The Puncher“ Neuinszenierung und Verfilmung im Landesjugendtheater (Rolle: Tussi)
2010 „Romed & Julia“ am Glockenhof (Rolle: Julia)

Produktions-Team:

Florian Schieferer – Produktionsleitung

flo

Bereichsleiter der Jugendland-KünstlerKinder und des Performing Art Center seit 2003
Produktionsleiter der Challenge-Projekte
Lehrer für Englisch und Psycholigie/Philosophie
Musiker

Bernhard James Lang – Buch und Regie

James Langkl

Ausbildung zum Schauspieler am Schauspielforum Tirol und staatliche Abschlussprüfung Wien
Diplomierter Philosoph
Diverse Engagements im In und Ausland
Kursleiter bei Jugendland-Performing Art Center seit 2009
Regiearbeiten für die MusicalChallenge seit 2009

Simon Kräutler – Komposition und musikalische Leitung

simon002

Gesangsstudium am Konservatorium Innsbruck
Mitwirkung bei zahlreichen internationalen Festivals (Bregenzer Festspiele, New Orleans Festival Innsbruck, Thrugauer Festspiele, u.a.)
Renommierter Sänger und als solcher Engagements in Tirol und im Ausland
Musical-Sänger u.a. in den Rollen „Judas“ (Jesus Christ Superstar), „Claude“ (Hair) und „Collins“ (Rent)
Leiter vieler Workshops im Bereich Jazz, Popgesang und Leiter zahlreicher Musicalproduktionen
Sänger der Tiroler Band InnTime Music
Geprüfter Vocal Coach und Workshop/Kursleiter Performing Art Center seit 2004

Kathrin Eder – Choreografie

kathi foto

Tänzerin und Tanzlehrerin
Ausbildung an der Iwanson Schule für zeitgenössischen Tanz München
Gründerin und Leiterindes Street Motion Studio,-Tanzstudio für Jazz- und Urbandance, Innsbruck
Mitwirkung als Tänzerin und Chreografin bei diversen Tanzprojekten und Musicals im In – und Ausland
(Jesus Christ Superstar, Hair, Festspiele Erl, Tanzsommer Innsbruck, Tiroler Landestheater,…)
Kurs/Workshopleiterin und Choreografin im Performing Art Center seit 2007

Esther Frommann – Kostüme

esther2_01

Kostüm- und Bühnenbildnerin
Viele Ausstattungen im deutschsprachigen Raum für Bühne und Film
Kursleiterin und Ausstatterin im Performing Art Center seit 2005

Beto de Christo – Lichtdesign/Videoanimationen

beto2

Kursleiter der „Lichtfabrik“ im Performing Art Center
Diverse Engagements in Brasilien und Österreich
Technischer Leiter im Jugendland-Funtasy

Manuela Konrader – Regieassistenz

Presse

Pressebreichte über die MusicalChallenge-Produktion „Hängover“