Jungen Menschen Chancen geben

Die Pädagogik

„Jedes Kind ist einzigartig und verfügt über einzigartige Potenziale zur Ausbildung eines komplexen, vielfach vernetzten und zeitlebens lernfähigen Gehirns.“ (Gerald Hüther, Hirnforscher)

Deshalb ermöglicht die Jugendland Lernwerkstatt…

freudvolles Lernen, Potentialentfaltung, das Entdecken eigener Fähigkeiten, Stärken und Talente, die Ressourcenförderung, Achtsamkeit und co-kreatives freies Spielen und Entwickeln mit Fantasie!

Wir füllen Kinder nicht wie Fässer mit Lerninhalten, sondern entfachen das Feuer der Begeisterung und wecken die Freude am Lernen und Entwicklen!

Die Kinder können sich frei entwickeln und eigenverantwortlich ihren Nachmittag mitgestalten. Unsere PädagogInnen unterstützen sie dabei. Die Lernumgebung ist ansprechend gestaltet und durch eine wertschätzende, professionelle pädagogische Begleitung werden Lern- und Entwicklungsprozesse angeregt und ermöglicht.

So werden die Kinder zu Gestaltern und Akteuren ihrer eigenen Entwicklung. Die Kinder dürfen also selbständig über ihr Programm, die Angebote und Räume, in denen sie sich aufhalten möchten, entscheiden. Dabei sind sie aber nicht „alleine gelassen“, sondern haben fachkundige Bezugspersonen.


Die Lernwerkstatt wird von PädagogInnen mit Fachausbildung und Erfahrung geleitet und betreut. Die Pädagogik der Lernwerkstatt ist geprägt von einem achtsamen Umgang miteinander, ermöglicht das Lernen und Entfalten von Fähigkeiten, Stärken und Talenten junger Menschen und wirkt durch tolerante, wertschätzende und co-kreative Begegnung.