Jungen Menschen Chancen geben

130 KünstlerKinder glänzen mit großer Musical-Show

Finale der Jugendland-KünstlerKinder Musicalwoche

„Der kleine Hamlet“ war ganz schön groß

mw1

130 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren waren die großen Stars des Abends und der Innsbrucker Messesaal war am Sonntagabend von hunderten Besuchern gefüllt. Genau so, wie es sich für eine Erstaufführung gehört.

Ganz so dramatisch wie bei Shakespeare´s Hamlet ging es dann zum Glück aber doch nicht zu, aber an Spannung fehlte es nicht eine Sekunde.

Nicht Rache, aber so manche Problem- und Konfliktlösungen waren erforderlich um den Zauberbann zu brechen. Am Ende wurde alles wieder gut und 130 Kinder sowie begeistertes Publikum feierten gemeinsam den Erfolg des „kleinen Hamlet“.

Ein sehenswertes Ergebnis

Eine Woche wurde für diesen Abend fleißig geprobt, gesungen, getanzt, geschauspielert, wurden Kostüme gebastelt und ein Bühnenbild gebaut.

In nur fünf Tagen hatte das Jugendland-Musicalteam gemeinsam mit den Kindern ein komplettes Stück einstudiert und zur Bühnenreife gebracht. Und das Ergebnis konnte sich wahrlich sehen lassen!

Mit unter den Premieren-Gästen auch Innsbrucks Vizebürgermeister Christoph Kaufmann: „Es freut mich, dass die Kinder-Musicalwoche bereits zu einem fixen Bestandteil des Innsbrucker Ferienzugs geworden ist. Die Leistungen der jungen Schauspielerinnen und Schauspieler begeistern mich jedes Jahr aufs Neue. Ich freue mich, wenn dieses Projekt auch im nächsten Jahr mit dem Innsbrucker Ferienzug dem Finale der Sommerferien entgegenfährt.“

Jeder gab sein Bestes

Es hat allen ungemein viel Spaß gemacht mit den Kindern zu arbeiten. Alle Kinder und das ganze Team waren mit so viel Einsatz und Begeisterung dabei, da gab es am Erfolg des heutigen Abends keinerlei Zweifel.

Auch wenn in allen Bereichen sehr professionell gearbeitet wird und die Kinder einen sehr intensiven Einblick in die Arbeit am Theater und über die Entstehung einer Produktion erhalten, der Spaß kommt bei uns trotzdem nie zu kurz.

Ein prominent besetztes Coaching-Team

Die Idee zu diesem Stück stammt von Simon Kräutler, der auch für die musikalische Leitung der KünstlerKinder Musicalwoche verantwortlich zeichnete.

Unter der Regie des Kölner Erfolgsschauspielers Andreas Strigl schnupperten viele Teilnehmer zum ersten Mal Theaterluft und wurden bei ihren ersten Schritten „auf die Bretter, die die Welt bedeuten“ umsichtig und mit viel Spaß und Freude begleitet.

Die Tänzerin Theresa Pixer begeisterte die Kinder für Tanz und das Publikum mit einer schwungvollen Choreografie. Beim Basteln der Kostüme standen den Kindern Raphael Caric und Maria Pessatti zur Seite. Das Bühnenbild entstand unter Anleitung und Mithilfe von Michaela Kammeringer und Judith Moser.

Musikalisch begleitet wurde der Abend von „Inntime-Music“ bestehend aus den Tiroler Künstlern Stefan Wolf, Julian Übelacker, Alexander Goidinger und Simon Kräutler.

Zur professionellen Aufführung haben weiters beigetragen: Beto de Christo und Artur Brunner (Technik) sowie Conny Schönherr (Organisationsleitung).

Einladung in die Kindermusical-Welt

Bereits am 27. September startet der Jugendland-Semesterkurs für Kinder ab 6. Dann heißt es wieder: Eintauchen in die Welt des Musicals, mit Tanz, Schauspiel, Gesang, tollen Kostümen und vielem mehr.

Am Ende des Schuljahres wartet die große Premieren-Vorstellung vor Publikum auf alle Teilnehmer. Und dann heißt es: „Ihr seid die Musical-Stars!“

Der Semesterkurs Musicalstars findet wöchentlich, jeweils Dienstag von 17.00 bis 18.30 Uhr, im Jugendland-Funtasy, Bernhard-Höfel-Straße 7, in Innsbruck, statt.

Große Auswahl an Kinder- und Jugendkursen im Jugendland

Alle Kurse und Angebote sind hier zu finden.

fb

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.