Jungen Menschen Chancen geben

Kinderrechte ohne Pflichten?

Warum Kinderrechte wichtig sind und wie sie manchmal falsch verstanden werden.

Referent: Prof. Dr. Jörg Maywald
studierte Soziologie, Psychologie und Pädagogik in Berlin, Amsterdam und Paris. Er ist Mitbegründer des Berliner Kinderschutz-Zentrums und war viele Jahre in der Jugendhilfe, im Jugendgesundheitsbereich und in der Erwachsenenbildung tätig. Seit 1995 ist er Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind, seit 2002 Sprecher der National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention, seit 2011 Honorarprofessor an der Fachhochschule Potsdam. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen u. a. zum Kinderschutz und zu den Kinderrechten.

Mittwoch, 22.02.2017, 19:00 Uhr, Jugendland Funtasy
Vortrag: ‚Kinderrechte ohne Pflichten‘
Kinder sind Träger umfangreicher Rechte. Für das Zusammenleben in der Familie und die Arbeit in pädagogischen Einrichtungen ergeben sich daraus zahlreiche Fragen: Was müssen Erwachsene tun, damit Kinder tatsächlich zu ihrem Recht kommen? Wie weit sollen Kinder mitentscheiden und wo ist erwachsene Verantwortung gefragt? Welches Verhältnis besteht zwischen Rechten und Pflichten sowie zwischen Recht und Unrecht? Was tun, wenn der Wille eines Kindes nicht seinem Wohl entspricht?

Ein Vortragsabend mit Diskussion für Eltern, Betreuungspersonen, Fachkräfte pädagogischer Arbeitsfelder.

Donnerstag, 23.2.2017, 9.00 bis 12.00 Uhr, Jugendland Funtasy
Fachkräfte-Seminar: ‚Kinderrechte – Elternrechte‘
Gemäß UN-Kinderrechtskonvention genießt jedes Kind umfangreiche Rechte auf Schutz, Förderung und Beteiligung. In der Regel wissen die Eltern am besten, was dem Wohl ihres Kindes entspricht. Was aber, wenn dies nicht der Fall ist? Wann kann und muss der Staat in die elterliche Autonomie eingreifen? Wie können Fachkräfte den Vorrang des Kindeswohls verwirklichen und zugleich die Eltern für die Inanspruchnahme von Hilfen gewinnen? In der Veranstaltung wird das Dreiecksverhältnis von Kind, Eltern und Staat beschrieben. Die Prinzipien des Kinderrechtsansatzes und Methoden der Gesprächsführung in der Arbeit mit (hoch-)belasteten Familien werden dargestellt.

Ein Seminar für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe und interessierte Mitarbeiterinnen anderer pädagogischer Bereiche.

Prof. Dr. Maywald im Gespräch über die Kinderrechtekonvention.