Jungen Menschen Chancen geben

Erfolgreich ins Leben

Dienstag, 14.11.2017 – 19.00 Uhr – Jugendland Funtasy

Dr. Herbert Renz-Polster ist Kinderarzt und assoziierter Wissenschaftler am Mannheimer Institut für Public Health der Universität Heidelberg. Er gilt als eine der profiliertesten Stimmen in Fragen der kindlichen Entwicklung. Seine Werke »Menschenkinder« sowie »Kinder verstehen« haben die Erziehungsdebatte in Deutschland nachhaltig beeinflusst. Er ist Vater von vier Kindern.

Mit jeder Generation geht der Streit von vorne los: was ist die richtige „Förderung“ für kleine Kinder? Wie kann man sie am besten auf ein erfolgreiches Leben vorbereiten? Welche Ansätze und Programme sind die besten? Und doch bleibt das Dilemma von Erziehern und Eltern immer dasselbe: Die wichtigsten Dinge des Lebens können wir den Kindern nicht wirklich beibringen. Niemand kann ein Kind stark MACHEN – das müssen sie selber hinbekommen. Niemand kann einem Kind Kreativität VERMITTELN – das Kind muss das selber schaffen. Auch Mitgefühl oder soziale Kompetenz kann man einem Kind nicht LEHREN. Wie aber gehen die Kinder vor, um das Fundament ihres Lebens aufzubauen? Und wie können Erzieherinnen und Eltern die Kinder dabei unterstützen?