Jungen Menschen Chancen geben

Ressourcenorientierte Pädagogik

„Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)

Sie ist nicht nur ein modernes, trendiges Schlagwort, sondern pädagogische Grundhaltung im Jugendland – die ressourcenorientierte Pädagogik und das begeisternde Entfalten eines unserer größten Potentiale, der Fantasie. Auch das pädagogische Bildungsangebot enthält spannende und praktische Workshops und Seminare zu diesem wichtigen und für die pädagogische Arbeit so essentiellen Bereich.

Neben dem Vermitteln von informationsbestimmten Lerninhalten stellt gerade die Herzensbildung mittlerweile einen essentiellen und wissenschaftlich anerkannten Schwerpunkt der pädagogischen Bildung und Arbeit dar. Die ressourcenorientierte Pädagogik, das Stärken kreativer Stärken bei Kindern und Jugendlichen, das Herausbilden und Empfindsam-machen für den Umgang mit Emotionen und Gefühlen, das Ermöglichen von (künstlerischen) Veränderungsprozessen und Entwicklungs-Chancen bei jungen Menschen ist eine der zeitgemäßen pädagogischen Strömungen und zentrales Leitmotiv der pädagogischen Arbeit im Jugendland.

Diesen Zugang möchten wir künftig vermehrt auch interessierten Erwachsenen ermöglichen. Unsere „Ressourcenorientierten Workshops und Seminare“ sind gedacht als Fortbildungen, die Impuls, Initialzündung und seelische Auszeit sein können. Darüber hinaus kann Erlerntes in der praktischen Arbeit umgesetzt werden. Wir freuen uns auf viele spannende Momente des kreativen und begeisterten Entwickelns und Entfaltens. Weil Menschen mit Fantasie die Zukunft gehört!  Unser Angebot richtet sich gleichermaßen an pädagogisch tätige und Interessierte, Lehrerinnen, Betreuerinnen, Eltern, Studentinnen und Schülerinnen. Das Angebot soll anregen, selbst tätig und aktiv zu werden und bietet darüberhinaus wertvolle Anreize und Methoden, die in der alltäglichen praktischen Arbeit hilfreich sein können.

Hier geht es zur Anmeldung für alle Workshops und Seminare!

Weil Menschen mit Fantasie die Zukunft gehört!
Wir laden herzlich ein!