Jungen Menschen Chancen geben

“Lass die Kinder träumen“ – Vortrag von Jan-Uwe Rogge

Gestern durften wir Jan-Uwe Rogge bei uns im Zirkuszelt willkommen heißen.

Mit viel Witz gab er dem Publikum praktische Tipps mit auf den Weg.

Warum Fantasie wichtiger ist als Wissen

Heerscharen von Eltern und PädagogInnen unterstützen ihre Kinder dabei, ihre kognitiven Fähigkeiten zu entwickeln. Doch höchste Priorität, um Kinder auf die vielfältigen Anforderungen des Lebens vorzubereiten, sollte die Entwicklung der Kreativität und der unkonventionellen Denkansätze bei Kindern haben. Das Verblüffende ist, dass Kinder alles Handwerkszeug mitbringen, das dazu gehört. Eltern und Erziehungsberechtigte müssen es nur noch verstehen und anerkennen!

Kinder denken bildlich. Ihre magischen Fantastereien sind die altersgerechte Art und Weise, mit den vielen Eindrücken umzugehen, denen sie Tag für Tag ausgesetzt sind. Sie begreifen damit nicht nur ihre Umwelt, sondern sie präzisieren ihre Intelligenz, schulen und entwickeln sie weiter. Wenn Eltern und PädagogInnen die vorhandenen, magischen Kräfte der Kinder erkennen, halten sie ein mächtiges Instrument in der Hand, um die Persönlichkeitsbildung des Kindes zu unterstützen. Diese Form der intellektuellen Frühförderung ebnet Kindern auf spielerische und denkbar einfache Weise den Weg zu ihrem eigenen Potenzial.

Ein toller und interessanter Abend für über 100 Zuschauer im Zirkuszelt!

 

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.